Kooperationen im ambulanten Bereich sind keine Seltenheit – erst vor Kurzem haben wir über eine solche im Bereich Stoma berichtet (Hier geht’s zum Beitrag). Eine weitere besteht zwischen dem Spital Thun und der Medbase, einem Tochterunternehmen des Schweizer Detailhändlers Migros; sie beabsichtigt die ausschliesslich ambulante chirurgische Patientenversorgung. Kürzere Vorlaufzeit, Rückkehr gleichentags, Rehabilitation zuhause – all dies ist im Sinne des Patienten und spart kosten. Das ambulante Zentrum wird auf dem Spitalareal in Thun auf einer Grundfläche von 1'000 Quadratmetern errichtet.

 

Positiv dürfte sich auswirken, dass die Medbase beim geplanten Zentrum auf die Erfahrung eines 2010 gegründeten ambulanten Operationszentrums in Burgdorf zurückgreifen kann. Keine zwei Monate ist es her, dass dieses in das Angebot der Migros-Tochter – und dessen Leiter in das Management - integriert wurde. Über 20 Ärzte sind dort aktuell tätig.

 

Für Sie an der Quelle:

https://www.clickjob.ch

https://www.clickjob.ch/chirurgie

 

Quellen:

https://bit.ly/2FkubQu

https://bit.ly/2z9mTcE